Große Erfolge beim Eyecamp im Massai Gebiet / Tansania

 

 

Bericht: Andrea Ochabauer

Von 20.06.2013 bis 25.06.2013 fand das fünfte Eyecamp im Kwalukonge Healtcenter in Tansania statt. Es wurde in Zusammenarbeit mit dem Verein „ Sehen ohne Grenzen“ durchgeführt. Diesmal wurden fast die gesamten Vorbereitungen vor Ort von unseren Projektpartnern übernommen. Nach 3 Jahren Aufbauarbeit und der Ausbildungen von Sister Jennifer und Dr. Christina Mlundwa ging unser Konzept von Hilfe zur Selbsthilfe total auf. Hier kann man wirklich von Nachhaltigkeit reden, da das Projekt auch ohne unsere Anwesenheit mit viel Engagement betrieben wurde.

 

5. Eye Camp Kwalukonge 1 5. Eye Camp Kwalukonge 2 5. Eye Camp Kwalukonge 3

 

Laut Aufzeichnungen von Father Ambrose, Leiter des Healthcenters wurden 1058 Patienten registriert. Es wurden 102 Katarakt Operationen durchgeführt, davon 79 in nur 3 Tagen von Prim Dr. Markus Grasl. Eine wirklich einzigartige Leistungen, denn der graue Star war bei fast allen Patienten so weit fortgeschritten, dass sie nur noch Licht erkennen, oder im besten Fall Fingerzählen konnten. 23 Operationen wurden von Dr. Christian Mlundwa unserem tansanischen Augenarzt durchgeführt. Operationsschwester Maria Gruber hat mit ihrer souveränen und ruhigen Arbeitsweise eine tolle Leistung vollbracht, unterstütz wurde sie von Sister Jennifer und mir.  Auch Gerhard Gindl zuständig für den technischen Support hat im Operationsaal als Beidienst gute Arbeit geleistet.

 

5. Eye Camp Kwalukonge 4 5. Eye Camp Kwalukonge 10 5. Eye Camp Kwalukonge 15

 

Mittlerweile ist das Eye Camp schon eine „Institution“ im Kwalukonge Healthcenter geworden, die Patienten kommen von den verschiedensten Teilen des Landes um eine Operation zu erhalten, die sie sich unter normalen Umständen auf keinen Fall l hätten leisten können. Erstmals haben wir auch vom Distrikt Hospital einige Krankenschwestern zur Unterstützung zugewiesen bekommen. Auch ein lokaler Fernsehsender war am Camp sehr interessiert.

 

5. Eye Camp Kwalukonge 17 5. Eye Camp Kwalukonge 8 5. Eye Camp Kwalukonge 16

 

Mit im Team war auch unserer Optikermeister Johannes Döllerer, der hervorragende Arbeit geleistet hat. Über 300 Brillen wurden in dieser kurzen Zeit geschliffen und angepasst.

Ein herzliches Dankeschön ….

 

EYE Camp 3 Kwalukonge Health Center  4 5. Eye Camp Kwalukonge 21 5. Eye Camp Kwalukonge 19

 

Ein herzliches Dankeschön ...

 

..an das „Landes Steiermark“ FairStyria – Entwicklungszusammenarbeit A9 Referat Europa und Außenbeziehungen die uns einen Autorefraktometer zur Verfügung gestellt haben, um per Knopfdruck Ausmaß und Art der Fehlsichtigkeit der Augen zu vermessen, ohne die entsprechende Person befragen zu müssen. Dies ist besonders auf Grund der Sprachbarriere mit unseren Patienten sehr wichtig.

 

 

...an die „Arge Kindberg“ für die vielen gesammelten Brillen und die finanzielle Hilfestellung.

 

 

… an Gerhard Lechner, von der Firma“ Lechner und Franc“, für die Organisation und Finanzierung   der Hilfsgüter -Transporte von Österreich nach Tansania.

 

..an Father Firmati Tarimo, dem Oberhaupt der Rosminians in Ostafrika und Father Ambrose dem Hausherrn vom Kwalukonge Healthcenter für die gute Organisation und Bewirtung während des Eyecamps.

 

… an Sister Jennifer von den Usambara Schwestern für ihren tollen Einsatz.

 

© webdesign ecc-kindberg | Verein Life Earth, Untere Waldgasse 2, A- 8662 Mitterdorf Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!